Hoppla, am Freitag im Atelier bin ich tatsächlich mal wieder seit langem ins Rot gefallen. Ich war auf der Suche. Etwas Neues wollte geboren werde, aber keine Ahnung wohin. So irrte ich zwischen verschiedenen Bildern, und Farben, hin und her. Mein Pinsel wollte einfach losgaloppieren wie ein Pferd das frei gelassen wird. Durch Täler voller herrlichem Grün, durch türkisfarbene Bäche, über steile Klippen in Ocker Tönen, über scharfe graue Felswände und durch braune Sümpfe. Es war spannend was so entstand, aber nichts befriedigte mich wirklich. Ein Pinsel auf der Suche nach etwas Neuem. Ein leise Stimme sagte schon: “ ach das wird heute nichts“,  aber ich trank eine Tasse Tee und pinselte dann weiter, folgte meiner Lust auf Farben.
Und auf einmal war ich im roten Land gelandet. Es war herrlich, so satt, so erfüllend, so reich so tief und so unbekannt und aufregend! Mein Pinsel bekam Hufe in allen Rot- und Kupfertönen, er wälzte sich und war für heute angekommen. Das rote Land hatten wir lange nicht besucht und ich bin neugierig und aufgeregt was ich dort noch entdecken werde, was für ein Reich sich auftun wird.

Es gibt Zeiten, da ruft etwas Neues und dann ist es wichtig sich von dem was Dein Herz berührt führen zu lassen, auch wenn es zwischen durch grau und sumpfig scheint. Gib nicht auf, irgendwann taucht das neuen Reich, der neue Weg auf.

Auf welcher Reise bist Du gerade?
Ich gehe heute wieder ins Atelier und bin neugierig…

Rote Grüße Sanvja

In meiner Galerie läßt es sich wunderbar durch Farbwelten reisen!

Licht und Farbe für Dein Leben!

Willkommen!. Lausche dem neusten Ateliergeflüster.

You have Successfully Subscribed!