Es gibt Zeiten, da beginne ich viele neuen Bilder. Und ich habe Zeiten, in den es mir wunderbar leicht aus dem Pinsel fließt, meine Bilder mit Konzentriertheit zur Vollendung zu bringen.
So kommt es, dass ich immer eine ganze Reihe angefangener Bilder im Atelier stehen habe.
Heute z. B. war die Strömung meines inneren Flusses viel zu stark, um mich auf mein angefangenes Bild einzulassen. Eigentlich hatte ich mich darauf gefreut, an dem Bild vom letzten Mal weiter zu malen.

Aber als ich in mich hinein spürte, war in mir eher eine feurige Aufbruchsenergie. Meine neuen Internetseiten waren geboren und im Netz. Nach den letzten Tagen am Laptop war es Zeit für mich Dampf abzulassen … dem angefangenen Bild hätte das nicht gut getan. Dies ist dann genau die Kraft, in der meine Farben so richtig Mut haben miteinander auf der Leinwand zu tanzen und Neues entstehen zu lassen. Gewagte Farbkompositionen klatschen aufeinander, wenn ich dieser Kraft Raum gebe. Wenn ich mich etwas ausgetobt habe, ist meist etwas Wundervolles entstanden, woran ich dann mit Konzentration und Begeisterung weitermale, oder es beginnt mich ein angefangenes Bild zu rufen, in das ich dann aus der Ruhe heraus eintauche.

Höre auf deinen inneren Rhythmus beim Malen und im Leben …  bist Du gerade geladen, voller Energie, dann gib dem Raum, nütze diese Kraft. Lass dich darauf ein und reite die Welle. Unser innerer Fluss wird wieder ruhig, wenn wir ihn fließen lassen. Wenn wenig Energie da, ist dann gehe damit, verleihe dieser Stille in dir Ausdruck. Spüre immer wieder aufs Neue hin, was jetzt im Moment gerade da ist.

Gutes Mitfließen

Sanvja

Licht und Farbe für Dein Leben!

Willkommen!. Lausche dem neusten Ateliergeflüster.

You have Successfully Subscribed!